Mit einer kleinen Mannschaft von neun Ringern reisten die KG Trainer Bechtel, Schmitt und Drzyzga mit ihren Jungs zu den Landesmeisterschaften im Ringen im Freistil nach Reilingen. Kurzfristig mussten leider einige KG Ringer wegen Krankheit absagen.

Erfreulich war jedoch, dass die KG’ler mit fünf Medaillen die Heimreise antraten. Besonders hervorzuheben bei der Landesmeisterschaft sind die Leistungen von Dariusz Drzyzga und Falu Lowe.

AQBW6695

Dariusz startete in der Klasse bis 23 kg der E- Jugend und erkämpfte sich nach mehreren schnellen Siegen in einem spektakulären Finalkampf mit einem Schultersieg die Goldmedaille. Sehr sicher, kraftvoll und taktisch klug ging Falu Lowe (43kg C-Jugend) bei seinen Kämpfen vor. So konnte er sich auch gegen seine älteren und körperlich überlegenen Gegner gut behaupten und erkämpfte sich die Silbernmedaille. In der Klasse bis 25 kg in der E- Jugend holte sich Eemil Höhn bei lediglich einer Niederlage die Bronzemedaille. Neben den weiteren Medaillengewinnern Mark Maier mit seiner Goldmedaille bei der B- Jugend 68kg und Maiko Bartmann bei der A- Jugend in der Klasse bis 51 kg setzten sich auch noch Tobias Horneff (B-Jugend 44kg/2 Siege), Nico Hoffmann 4. Bei der C- Jugend in 28 kg, Marvin Hoffmann 5. bei der B- Jugend in der Klasse bis 38 kg und Tobias Schmitt mit seinem 4.Platz bei den Männern in der Klasse bis 79 kg gut in Szene.