Beim Schlachtfest des KSV Sulzbach ging es auf dem Hilkerthof in der Sulzbacher Bauernsiedlung auch heuer wieder recht gemütlich zu und der KSV konnte wiederum viele Stammgäste begrüßen. Bei optimalen Wetterbedingungen ließen sich die Gäste die rustikale Hausmannskost schmecken es gab viele Gelegenheiten mal einen Plausch zu führen im schattigen und wohligen Zelt oder außerhalb im Hof.

Bis Dienstag war allerdings unklar, ob das Schlachtfest überhaupt stattfinden kann. Denn für die Verlegung neuer Wasserrohre war die Zufahrt zur Sulzbacher Bauernsiedlung aufgerissen. Der KSV bedankt sich deshalb bei der Straßenbaufirma, die sich bereit erklärte, die Straße provisorisch über das Fest hinweg zuzuschütten. 

schlachtfest emil und heinz