Seit nunmehr 110 Jahren haben die beiden Ringervereine, der RSC 1908 Laudenbach und der KSV 1908 Sulzbach, in wechselvoller Geschichte viele Hindernisse bewältigt und stehen auch in Zukunft vor großen Herausforderungen.

So gehen die Ringer beider Vereine seit 2015 gemeinsam auf die Matte, um sich auch für die Zukunft im sportlichen Bereich gut aufzustellen.

Waren es früher Kriege und wirtschaftliche Not, die die Vereinsschiffe ins Wanken brachten, so müssen sich heute ideelle Vereine mit deutlich spürbaren gesellschaftlichen Veränderungen auseinandersetzen. Die immer weiter um sich greifende Individualisierung der Menschen in Deutschland und das meist einseitige Angebot der Medien lässt das Interesse am Ehrenamt und am Randsport sinken. 

Samstag gemeinsames Festbankett im Sängerheim in Sulzbach.

Erstmals in der 110 jährigen Geschichte findet das Festbankett beider Vereine gemeinsam statt. Am kommenden Samstag, 22.09.18 um 18 Uhr, sind die Mitglieder des KSV und des RSC, die Ortsvereine sowie die Bevölkerung herzlich zum Festbankett eingeladen ins Sängerheim des Liederkranzes Sulzbach in der Kleiststraße 23.

Sonntag Sporttag ab 11.30 Uhr Laudenbach

Das Jubiläumswochenende wird komplettiert durch Ringkämpfe am Sonntag, dem 23.09.18, in der Laudenbacher Bergstraßenhalle. Antreten werden die Nachwuchsmannschaft 11.30 Uhr gegen Hemsbach, die 2.Mannschaft um 12.30 Uhr gegen Kirrlach II und die 1.Mannschaft um 14.00 Uhr gegen Kirrlach I.

KSV Sulzbach und RSC Laudenbach feiern ihren 110.

Festprogramm 22.09.18 Stand 14.09.18