Bericht von der Landesmeisterschaft von Jens Bartmann

Nachdem bereits seitdem 1.2.die Landesmeister im Freien Stil in Daxlanden feststanden, wurden nun am vergangenen Samstag die Landesmeister im Griechisch-Römischen Stil in der Laudenbacher Bergstraßenhalle ermittelt.

Landesmeister im Freistil für die KG Laudenbach/Sulzbach wurden Marco Bechtel bei den Männern, Luke Regending, Lenni Höhn und Dariusz Drzyzga in den Schülerklassen.

Bei den Landesmeisterschaften in Laudenbach gingen 175 Teilnehmer der Altersklassen von 6 Jahren bis hin zu den Erwachsenen an den Start. Der RSC Laudenbach als Gastgeber legte hierfür 4 Matten bereit, auf denen durchweg interessante und spannende Kämpfe mit teilweise spektakulären Aktionen zu sehen waren.

IMG 20200208 WA0008

 

Auch für das leibliche Wohl aller Athleten, Funktionäre und Zuschauer war bestens gesorgt.

Durchgesetzt, und dadurch Landesmeister 2020 im „Greco“ wurden, der bei Einzelmeisterschaften für die KG Laudenbach/Sulzbach startende Julian Scheuer, der für den KSV Sulzbach ringende Pascal Hilkert, sowie Lenni Höhn, Dariusz Drzyzga und Luke Regending (alle KG Laudenbach/Sulzbach)

Dariusz, Luke und Lenni schafften es sogar in diesem Jahr sowohl Landesmeister im Freien Stil als auch im Griechisch-Römischen Stil zu werden. Herzlichen Glückwunsch hierfür von den Vorständen des KSV und des RSC.

Das tolle Mannschaftsergebnis rundeten noch Eemil Höhn und Tim Waldi als Vizemeister, Mark Maier und Nico Hoffmann als Viertplatzierte, Tobias Horneff als 5., sowie Marvin Hoffmann und Falu Lowe mit ihren 6. Plätzen ab. In der Mannschaftswertung belegte die KG unter 22 teilnehmenden Vereinen einen guten 8. Platz.

Zu guter Letzt bedankt sich die Vorstandsriege des RSC Laudenbach bei allen fleißigen Helfern, ohne die die Durchführung eines solchen Events nicht möglich gewesen wäre.