In einer spannenden Begegnung gewinnt der ASV Ladenburg nach spannender Begegnung mit 16:13 bei der Eiche Sandhofen und führt nun allein die Tabelle an.

Sollte Ladenburg von Verletzungspech verschont bleiben, wird den Römerstädtern Meisterschaft und Aufstieg kaum noch zu nehmen sein. 

Szymon holt Bronze bei Polnischer Meisterschaft.

Unser Ringer Szymon Makuch lieferte bei der internationalen Polnischen Meisterschaft eine super Leistung ab und belegte mit nur einer unglücklichen Niederlage gegen den Ukrainischen Meister, dem er mit 6:6 Punkten äußerst knapp unterlag, die Bronzemedaille in der Klasse bis 57kg. Herzlichen Glückwunsch Szymon. 
Deshalb fehlte Szymon am Freitag gegen Ketsch, den wir auch ohne Szymon sicher mit 21:12 gewannen.

szymon 3.poln meister 2018

Seit 1982 betreiben „unsere“ Kostas und Heidi ihr Restaurant Zur Rose / Bacchus in Sulzbach. Die stets hohe Qualität der Speisen, das angenehme Ambiente, die überaus freundliche Aufnahme der Gäste und die moderaten Preise sind dafür verantwortlich, dass das Lokal meist bis auf den letzten Platz besetzt ist.

Unten ein Link mit ein paar Bewertungen, denen wir uns von den Ringern sehr gerne anschließen:

https://www.golocal.de/weinheim/griechische-restaurants/bacchus-zur-rose-restaurant-4qnqv/ 

kostas2018

KG Laudenbach/Sulzbach gegen Ketsch 21:12

Es macht derzeit so richtig Spaß, die Ringkämpfe der KG Ringer aus Laudenbach und Sulzbach zu verfolgen. Die Ringer engagieren sich auf der Matte und die Zuschauer stehen wie ein Mann hinter dem Team und puschen ihre Athleten zu Höchstleistungen. So auch am Freitag gegen die Freunde aus Ketsch. Die KG machte aber deutlich, dass es keine Geschenke zu verteilen gibt und übernahm sofort die Initiative auf der Matte.

nach kampf

KG Laudenbach/Sulzbach 2 weiterhin Spitze

KG2 gegen KSV Ketsch2 43:12

Die Reservestaffel der KG Laudenbach/Sulzbach kam auch gegen den KSV Kestch2 zu einem klaren 43:12 Erfolg und führt weiterhin die Tabelle der Landesliga an.
Gegen den KSV Ketsch kamen Tobias Horneff (8), Nico Heinzelbecker (8), Tobias Schmitt (4), Tim Scheid (4), Jannik Schmitt (8), Dominic Flade (4) und Kevin Ewald (4) zu Einzelsiegen.tabelle LL nach ketsch 2018

Ringeroberliga:

 KG Laudenbach/Sulzbach entschied brisantes Derby für sich

 SVG Niederliebersbach – KG Laudenbach/Sulzbach 11:15

 Das hochbrisante Lokalderby zwischen der SVG Niederliebersbach und der KG Laudenbach/Sulzbach lockte viele ringsportbegeisterte Zuschauer an. Und das Lokalderby

AK2018NL   tabelle oberliga 7kt

Viele Grüße vom Ringerturnier in Namyslow in Polen. Unsere Jungs sind um 0.10 Uhr angekommen, sind müde, aber auch guter Dinge.

Das Turnier beginnt heute um 9.30 Uhr. Ausrichter ist Ludowy Klub Sportowy "Orzeł" Namysłów.

turnier polen 2018 angekommen

 

KG Laudenbach/Sulzbach unterliegt in Sandhofen mit 13:14

Julian Scheuer siegt gegen großen Favoriten Karkusow

Erfreulich viele KG Fans fanden am Tag der Deutschen Einheit den Weg nach Sandhofen, um ihr Team von der KG Laudenbach/Sulzbach bei deren schweren Aufgabe in Sandhofen zu unterstützen. Gegen die in Top- Besetzung angetretene Eiche aus Sandhofen war dies auch bitter nötig. Die Begegnung in Sandhofen war nämlich äußerst spannend und wurde erst im letzten der zehn Gewichtsklassen entschieden.

julian karkusov

 

KG unterliegt Ladenburg nach großem Kampf

KG II weiter ungeschlagen

Die KG Laudenbach/Sulzbach unterliegt im Spitzenduell der Oberliga Nordbaden dem 2018 enorm verstärkten ASV Ladenburg klar mit 1:18. Unter normalen Umständen würde man denken, dass Ladenburg die KG deklassiert hat. Aber dem war bei weitem nicht so. Ladenburg war in den einzelnen Begegnungen einfach jeweils nur den Tick besser und hatte zudem noch das Glück auf seiner Seite, als von vier unentschiedenen Ergebnissen in den einzelnen Gewichtsklassen dreimal Ladenburg durch die zuletzt erzielten Wertungen das bessere Ende für sich hatte.

Was war das für ein Kampfabend vor großer Kulisse, trotz des letztendlich klaren Ergebnis auf dem Papier. Enge, spannende und packende Begegnungen, begeisterte Zuschauer, große Emotionen und Ringen auf höchstem Niveau. Fast alle Gewichtsklassen waren hart umkämpft und nahmen einen äußerst engen Verlauf.

k IMG 3070

Stunde der Wahrheit folgt in der kommenden Englischen Woche

Die KG Laudenbach/Sulzbach bleibt auch gegen den KSV Kirrlach in der Ringeroberliga auf der Überholspur und kann sich zumindest noch bis zum kommenden Sonntag an der Tabellenspitze sonnen. Dann empfängt die KG aber zum ersten richtigen Prüfstein der laufenden Saison am So., dem 30.09.18, das kampfstarke Team aus Ziegelhausen in der Sulzbacher Sporthalle. Und bereits Dienstag und Mittwoch darauf geht es gegen die beiden Titelaspiranten aus Sandhofen und Ladenburg zur Sache.

Erfreulich war, dass im Rahmen des Jubiläumswochenendes viele altbekannte frühere Gesichter wieder einmal einem Mannschaftskampf beiwohnten.

 

k Julian Scheuer berwurf

Ringerlandesliga: KG- Reserve weiter vorne.
 
Nach der Absage der Begegnung der Kirrlacher Reserve bei der KG Laudenbach/Sulzbach 2 führt das junge KG Team weiterhin die Tabelle in der Landesliga an. 
 
Bergsträßer Ringerkids starten mit zwei Niederlagen in die Saison.
 
Ersatzgeschwächt mussten die Bergsträßer Ringerkids am Wochenende in Viernheim und zuhause gegen Hemsbach Niederlagen hinnehmen. In Viernheim unterlagen die Ringerkids mit 20:25. Siege für die Bergsträßer Ringerkids verbuchten Luke Regending, Dariusz Drzyzga, Eemil Höhn, Nico Hoffmann und Marvin Hoffmann. Unglücklich mit 6:6 unterlag Tobias Horneff und Paul Weidling, Tim Waldi und Falu Lowe unterlagen vorzeitig.
 
Gegen Hemsbach unterlagen die Ringerkids am Sonntag mit 12:36 klar. Siege für die Ringerkids erkämpften Dariusz Drzyzga, Eemil Höhn und Marvin Hoffmann. Siege auf Hemsbacher Seite holten Alpay Akcesme, Ebu Eroglu, Julian Metzger, Jan Detzel, Jona Bleß, Magamed Gunashashvili, Samet Müharem, Kevin Fluh sowie Nesimi Shala.

Die KG Ringer um die ringenden Trainer Marco Bechtel und Marc Heinzelbecker gestalten auch den zweiten Kampftag in Malsch sehr erfolgreich und gewinnen hoch mit 25:3. Durch das gute Los treffen die KG`ler zu Beginn der Verbandsrunde auf vermeintlich schwächere Mannschaften der Oberliga und können sich nach klaren Siegen sogar an der Tabellenspitze platzieren. Das bringt Selbstvertrauen! Die eigentlichen „Brocken“ der Liga kommen allerdings erst später.

Am kommenden Sonntag, dem 23.09.18, empfängt die KG im Rahmen des Sporttags zum 110. Jährigen Jubiläums beider Vereine den KSV Kirrlach in der Laudenbacher Bergstraßenhalle.

 

k IMG 2235

Landesliga: KG Reserve auch im zweiten Kampf siegreich.

Im Vorkampf der Ringer-Oberliga zwischen dem KSV Malsch und der KG Laudnebach/Sulzbach standen sich die beiden Reserveteams in der Malscher Letztenberghalle gegenüber. Das junge KG Team zeigte sich im Vergleich zum Auftakt noch einmal verstärkt und ließ der Heimmannschaft beim 42:18 Sieg keine Chance. 
In der Landesliga besteht eine Mannschaft aus acht Ringern, inklusive der Jugendklasse bis 52 kg.
Beide Mannschaften treten dabei in Vor- und Rückkampf bei wechselnden Stilarten zweimal pro Kampfabend gegeneinander an.
Siege für die KG holten in Malsch Tobias Horneff (7 Punkte), Nico Heinzelbecker (8), Felix Fleischhauer (8), Tim Scheid (4), Tobias Schmitt (3), Lukas Schmitt (8) und Kevin Ewald (4).

k IMG 2222

 

Seit nunmehr 110 Jahren haben die beiden Ringervereine, der RSC 1908 Laudenbach und der KSV 1908 Sulzbach, in wechselvoller Geschichte viele Hindernisse bewältigt und stehen auch in Zukunft vor großen Herausforderungen.

So gehen die Ringer beider Vereine seit 2015 gemeinsam auf die Matte, um sich auch für die Zukunft im sportlichen Bereich gut aufzustellen.

Waren es früher Kriege und wirtschaftliche Not, die die Vereinsschiffe ins Wanken brachten, so müssen sich heute ideelle Vereine mit deutlich spürbaren gesellschaftlichen Veränderungen auseinandersetzen. Die immer weiter um sich greifende Individualisierung der Menschen in Deutschland und das meist einseitige Angebot der Medien lässt das Interesse am Ehrenamt und am Randsport sinken. 

Samstag gemeinsames Festbankett im Sängerheim in Sulzbach.

Erstmals in der 110 jährigen Geschichte findet das Festbankett beider Vereine gemeinsam statt. Am kommenden Samstag, 22.09.18 um 18 Uhr, sind die Mitglieder des KSV und des RSC, die Ortsvereine sowie die Bevölkerung herzlich zum Festbankett eingeladen ins Sängerheim des Liederkranzes Sulzbach in der Kleiststraße 23.

Sonntag Sporttag ab 11.30 Uhr Laudenbach

Das Jubiläumswochenende wird komplettiert durch Ringkämpfe am Sonntag, dem 23.09.18, in der Laudenbacher Bergstraßenhalle. Antreten werden die Nachwuchsmannschaft 11.30 Uhr gegen Hemsbach, die 2.Mannschaft um 12.30 Uhr gegen Kirrlach II und die 1.Mannschaft um 14.00 Uhr gegen Kirrlach I.

KSV Sulzbach und RSC Laudenbach feiern ihren 110.

Festprogramm 22.09.18 Stand 14.09.18

 

Neu ist der zusätzliche Trainingsabend montags im Ringerraum der Bergstraßenhalle.

Anbei der Link zu den Trainingszeiten der Ringerkids... https://rkg-laudenbach-sulzbach.de/ringen-trainingszeiten/trainingszeiten

Rainer Doll, Inhaber des erfolgreichen und weit über die Grenzen von Weinheim hinaus bekannten Autohaus Rainer Doll in Weinheim, wurde dieser Tage 60 Jahre jung. Als Hauptsponsor der Laudenbacher und Sulzbacher Ringer ist Rainer Doll eng mit deren sportlichen Erfolg verbunden und wurde mittlerweile zu einem echten Freund. Sein Augenmerk liegt als Vereinsmensch insbesondere auf der Jugendarbeit. Durch die Unterstützung vieler Vereine will Rainer Doll neben der Werbung für sein Geschäft auch dazu beitragen, das ideelle Vereinsleben der Region zu unterstützen und am Leben zu halten.

rainer doll 60

Zu diesem runden Geburtstag wünschen wir unserem Freund und Gönner Rainer Doll alles erdenklich Gute!

Derby: Laudenbach-Sulzbach gegen Hemsbach 28:4.

Bereits zum Rundenauftakt trafen die Bergsträßer Nachbarn der Ringer-Oberliga, die KG Laudenbach/Sulzbach und der KSV Hemsbach, im Derby aufeinander. In den vergangenen Jahren waren die Begegnungen der beiden Kontrahenten stets von Spannung geprägt. Dieses Jahr dominierten allerdings die KG Ringer aus Sulzbach und Laudenbach überraschend klar und gewannen mit 28:4. Das Ergebnis spiegelt allerdings nicht den Kampfverlauf wieder, denn Hemsbach wehrte sich nach Kräften, ohne dabei aber viel Zählbares auf seine Seite zu bringen. Die KG gewann unter der guten Leitung von Kampfleiter Singer aus Viernheim acht der zehn zumeist spannenden Begegnungen.
Besonders hervorzuheben ist an diesem Kampfabend in der Sulzbacher Sporthalle der Kampf in der Klasse bis 66kg im freien Stil. Hier lieferten sich Felix Losmann und Hemsbachs Neuzugang Halid Kalimullaev einen offenen Schlagabtausch mit spektakulären Aktionen. Die Fangemeinden beider Seiten durchlebten dabei ein Wechselbad der Gefühle, bis Losmann unter dem Jubel der zahlreichen KG Fans seinen Kontrahenten in der dritten Minute bei einer 14:6 Führung auf beide Schultern legte.

k IMG 2126k IMG 2138

 

Die Ringerkids nutzen die Gelegenheit die Sommerpause zu nutzen, um Kindern das Ringen näher zu bringen. So luden Sie die Grundschüler der Sulzbacher Grundschule ein im Rahmen der Projekttage, waren mit ihrem Programm Mattenspaß auf der Laudenbacher und Sulzbacher Kerwe präsent und veranstalteten ein kurzweiliges Sportprogramm mit Kindern der Ferienspiele Weinheim und der Ortsranderholung der AWO in Laudenbach. 

Anbei der Links zu den Fotos von einer Gruppe der Ortsranderholung, die zu Besuch war bei den Ringerkids in der Laudenbacher Bergstraßenhalle bei Michael, Mark und Eemil.

 

http://www.awo-laudenbach.de/de/photogalerie/ortsranderholung/ore-2018

 

beriki

 

Fr., 07.09.18 ist Hemsbach zu Gast bei der KG.

Gleich zum Rundenstart der Nordbadischen Ringeroberliga dürfen sich die Bergsträßer Ringerfans auf ein hochbrisantes Derby freuen. Denn am Freitag, dem 07.09.2018 um 20.30 Uhr, empfangen die Sulzbacher und Laudenbacher KG-Ringer den kampfstarken Nachbarn aus Hemsbach, dessen Halle gerade mal 1 km vom Austragungsort entfernt liegt. Die erwarteten vielen Zuschauer werden die ansonsten zweckmäßige Sulzbacher Sporthalle in eine Ringkampfarena verwandeln. Sowohl die KG, als auch Hemsbach können auf leistungsstarke Athleten zurückgreifen und werden alles daran setzen, den Fight für sich zu entscheiden. Vermutlich wird die Tagesform über Sieg und Niederlage entscheiden. Um 19 Uhr eröffnen die Reserveteams beider Clubs den Kampfabend.

kg team 2018

Schülertraining bei den Ringerkids läuft ab sofort wieder an...

Die. 17.30 Uhr in Laudenbach und Do. 17.30 Uhr in Sulzbach.
Nach den Sommerferien kommt dann noch Montag 17.30 Uhr im Ringerraum dazu. Unser Kiga-Alter beginnt wieder nach den Ferien Die. 16.30 Uhr in Laudenbach und Do. 17.30 Uhr in Sulzbach.

Morgen und am Freitag sind die Kinder der Ortsranderholung zu Gast bei den Bergsträßer Ringerkids. Wir freuen uns auf zwei spannende Vormittage in der Laudenbacher Bergstraßenhalle mit den 50 Kinder. Auf dem Programm stehen Spiele, Zweikampfaufgaben, Turnerische Übungen und weitere tolle Aktionen. Spaß mit Power.

http://www.awo-laudenbach.de/de/ore/ore/41-ore

Die härtesten Sulzbacher Krabbe beim Mattenspaß des KSV Sulzbach waren Daniel und Nils! Beide trotzten den hohen Temperaturen, gaben alles und hatten dabei viel Spaß. Respekt!!IMG 2661

Viele Grüße vom Kerweumzug.

 

kerweumzug2018

Er ist sich seiner Vorbildrolle als Funktionsträger bewusst. Er zeigt, dass man auch mit Mineralwasser die urige Kerwe an der Bergstraße ausgelassen feiern kann.

kerweparre2018

 

Am Sonntag nach der Kerweredd! Großes Bierpongturnier des KSV beim Kerwestand.

bierpong

In der Sporthalle ist es auch bei hohen Temperaturen auszuhalten. 
Deshalb laden wir die Kinder auch bei 35°C ein zu ...

kerwe kinderbelustigung gelb

Am Kerwemontag ist traditionell Familientag auf der Sulzbacher Kerwe. Aus diesem Anlass lädt der KSV Sulzbach die Kids ein zum  Spiel und Spaß auf der Ringermatte. Los geht es um 14 Uhr in der Sulzbacher Sporthalle. Jutta und Michael Schmitt zeichnen sich für ein abwechslungsreiches Programm verantwortlich und freuen sich auf kleine und große einsatzfreudige Kinder. Trotz der hochsommerlichen Temperaturen ist das Klima in der Sporthalle nachmittags glücklicherweise noch gut erträglich.

Als kleine Aufmerksamkeit erhalten die Kinder kleine Medaillen für die Teilnahme. Solange der Vorrat reicht.

Mit von der Partie sind auch die Ringer und Fußballer, die heuer erstmals einen gemeinsamen stattlichen Kerwestand auf dem Kerweplatz betreiben.
An allen Kerwetagen gibt es Spezialitäten vom Grill, Kochkäse und Barbetrieb.
 
Kerwe - Programm:
 
Freitag:  
 
18.00 Uhr Eröffnung der Kerwe  
 
Sonntag: 
 
14.00 Uhr Kerweumzug, 15.30 Uhr Kerweredd und anschließend beim KSV das traditionelle Bierpongturnier. Die Ringerkids bieten Kaffee und Kuchen an.
 
Montag:
 
Familientag mit Torwandschießen der Fußballer und ab 14 Uhr Kinderbelustigung in der angrenzenden Sporthalle.
22.00 Uhr Beerdigung der Kerwe.

KerwereumzugSu10

Am 01.08.18 um 14 Uhr findet die Trauerfeier für unser Ehrenmitglied Willi Kinscherf statt auf dem Friedhof in Laudenbach.

Am kommenden Wochenende von Freitag bis Montag findet die urige Sulzbacher Kerwe statt. Auch der KSV Sulzbach ist mit einer großen Straußwirtschaft vertreten.

kerwesulzbach vorbereitung

Die Ringer gehen in der kommenden Saison mit neuen schicken Anzügen ins Rennen. 

 

Ein besonderer Dank geht an die Sponsoren Autohaus Rainer Doll, Pro Optik Weinheim, Stadtwerke Weinheim GmbH und Wieland Malerbetrieb GmbH.

Ebenfalls möchten wir uns herzlich bei Teamsport Kohl Store Weinheimbedanken, der uns auch schon in den vergangenen Saisons bestens ausgestattet hat!

 

neue anzge 2018

Gerade eben erreichte uns die traurige Nachricht, dass unser Ehrenmitglied, begeisterter Ringerfan und früherer Ringen Willi Kinscherf im Alter von 68 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben ist. Bis zuletzt hielt er den Laudenbacher Ringern die Treue. Unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

willi kinscherf gestorben 2018

Die RKG Reilingen/Hockenheim ist Pokalsieger des Nordbadischen Ringerverbandes 2018. In einer hochklassigen Auseinandersetzung unterliegt  die KG Laudenbach/Sulzbach nach spannendem Kampfverlauf knapp mit 10:13 Punkten. Auf dem Weg ins Finale deklassierte das Reilinger Team selbst Vorjahressieger Schriesheim im Halbfinale. Deshalb war es für die KG Laudenbach/Sulzbach vor heimischem Publikum erst einmal wichtig, nicht unter die Räder zu geraten. Um das zu verhindern, schickten die beiden KG Trainer Marco Bechtel und Marc Heinzelbecker ein schlagkräftiges Team ins Rennen, das sich dann auch wacker schlug.

pokalfinale2018 07

Morgen und am Freitag nehmen wir teil an den Projekttagen der Sulzbcher Grundschule mit unserem Projekt Ringen. Sieben Kinder haben sich beim Ringen angemeldet.

Insgesamt werden wir teilnehmen an den Projekttagen der Sulzbacher Schule, den Ferienspielen in Laudenbach und Weinheim und bei den Kinderbelustigungen an der Kerwe.

schule sulzbach

Am Dienstag, dem 24.07.18, findet das Training nach der Sanierung der Garagentore noch einmal statt in Laudenbach.

BGH 2018 neu

 

Plakat Pokalfinale 2018 kl

Fünf Medaillen beim Römercup 2018 für Nachwuchsringer:

Mit drei Gold-, einer Silber- und einer Bronzemedaille belegt die KG unter 92 Vereinen beim renommierten Ladenburger RömerCup einen beachtenswerten 7 Platz unter 92 Vereinen im Klassefeld. Ein vierter und ein sechster Rang runden das gute Ergebnis ab. Insgesamt startete die KG am Samstag und am Sonntag betreut durch Marco Bechtel, Tim Hilkert, Krzysztof Drzyzga und Arkadiusz Böhm mit insgesamt 11 Ringern unter 453 Turnierteilnehmern.

Am Samstag wurden Julian und Florian Scheuer erster und Marcel Scheid vierter. Am Sonntag setzte sich im vereinseigenen Finale in der E-Jugend Eemil Höhn gegen seinen Trainingspartner Dariusz Drzyzga durch. Eemil holt dadurch Gold und Dariusz Silber in im stark besetzten Feld der Klasse E/25kg. Die Bronzemedaille erkämpft sich Nico Hoffmann in der Klasse bis 29 kg der C- Jugend und komplettiert bei den Kindern die Medaillenserie. Herzlichen Glückwunsch für das tolle Ergebnis.

roemercup2018

dunkelblauorange 01

pokalfinale 2018 ankuendigung

Ringen: KG Team steht im Finale

Die Ringer der KG Laudenbach/Sulzbach stehen im Finale des Teampokals des Nordbadischen Ringerverbandes. Der Pokal wird im Frühjahr/Sommer ausgetragen und findet im K.O. System statt. Im Halbfinale mussten die KG`ler aber erst die Hürde beim Ligakonkurrenten Ketsch nehmen, was mit einem klaren 18:12 Auswärtssiegeindrucksvoll gelang. Das Finale findet nun in den kommenden 14 Tagen statt in Sulzbach. 
In Ketsch warteten die Schützlinge von Marco Bechtel und Marc Heinzelbecker mit einer tollen Leistung auf. Hervorzuheben ist der hohe Sieg von Rückkehrer Marcel Scheid in der Klasse bis 66kg sowie der Schultersieg von Nico Heinzelbecker bei seinem ersten Einsatz in der 1.Mannschaft. Die weiteren Siege für die KG erkämpften Arkadiusz Böhm, Julian Scheuer und Frank Gerhard.ketsch pokal 2018

Drei erlebnisreiche Tage im Odenwald
Die Nachwuchsringer der Bergsträßer Ringerkids aus Laudenbach und Sulzbach verbrachten drei erlebnisreiche Tage im Odenwald. Hierzu hatten sie die Sporthalle der befreundeten Ringer aus Fahrenbach angemietet. Den Kindern standen zwei große Ringermatten zum Toben und Sport treiben zur Verfügung. Die Älteren erprobten sich gar im Kraftraum. Als Programmpunkte standen für die Kids der Besuch des Bergtierparks in Erlenbach, des Modellbahnlands Odenwald in Fürth sowie des Parkspielplatzes Steinbachwiesen sowie eine Wasserschlacht auf dem Programm. Daneben lernten sich die Kids im freien Spiel mal außerhalb des Trainings besser kennen. Und auch die Eltern hatten Gelegenheit zum gemütlichen Austausch, als Ruhe in der Halle eingekehrt war.

fahrenbach 2018 collage

 

Außergewöhnlicher Trainer Waldemar Dasal verstorben.

Nur wenige sind aus solch einem Holz geschnitzt.

Am 24.Juni verstarb mit Waldemar Dasal ein außergewöhnlicher Ringertrainer und Mensch im Alter von 75 Jahren. Ihn zeichneten sein großes Fachwissen, seine Verlässlichkeit und seine hervorragende Menschenführung aus. Auf seinen Stationen in den 80er und 90er Jahren als Trainer in Niederliebersbach, Fahrenbach, Sulzbach und Laudenbach wurde ihm große Anerkennung zuteil. In jungen Jahren war Waldemar Dasal selbst erfolgreicher Ringer. 
Seiner Familie gilt unser aufrichtiges Mitgefühl. Wir werden ihn und seine gelassene und liebenswerte Art in unseren Herzen behalten.

Waldemar Dasal gestorben 2018

Souverän holt sich Dariusz Drzyzga den Titel in der E- Jugend bis 24kg. Er besiegt alle Gegner vorzeitig. Auf den zweiten Platz kamen Mark Maier B- Jugend/68kg und Nico Hoffmann C- Jugend bis 29kg. Vor der Sommerpause steht noch der RömerCup Anfang Juli an, bei dem die KG mit einer großen Mannschaft an den Start gehen will.

ketsch2018

Die Bergstraßenhalle in Laudenbach ist ab sofort wegen Renovierungsarbeiten bis 20.07.18 geschlossen.

Die Ringerkids trainieren deshalb bis zum Ende der Renovierungsarbeiten dienstags und donnerstags in der Sporthalle in Sulzbach in der Goethestraße 1.
3-5 Jahre Die 16.20 Uhr und Do 17.15 Uhr. Ab 6 Jahre Die und Do 17.15 Uhr. Ansprechpartner: Jutta und Michael Schmitt Tel. 01577 107 2048 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

24131286 1919797908049357 1948993194408617940 n

Arkadiusz Böhm ringt heute in Aschaffenburg bei der DM der Männer in der Klasse bis 70 kg. Seinen ersten Gegner besiegt Arek mit 10:0 und zieht ein ins Viertelfinale.

Dort trifft er auf Tim Stadelmann aus Nürnberg. Verliert gegen den späteren Finalisten mit 0:5. In der Hoffnungsrunde unterliegt er dem Deutschen Juniorenmeister Rettinger aus Hessen mit 1:2 und scheitert damit knapp am Einzug ins kleine Finale.

Arek DM 2018

 

 

Meldung: Leider scheitern Mirco und Pascal durch knappe Niederlagen 5:7 und 2:3 knapp bei der Männer- DM beim Deutschen Mannschaftsmeister Burghausen. Ihre Gegner ringen "nur" um Bronze. Dadurch konnten sie leider nicht an der Hoffnungsrunde teilnehmen.Trotzdem ein Gruß den beiden vorbildlichen jungen Sulzbacher Ringen.
pascal und mirco 2017

Unsere "Erstlinge" setzten sich heute beim Erstlingsturnier in Weingarten in der Mineralix- Arena sehr gut in Szene.

Die vier Jungs und Mascha gingen sehr waren engagiert zur Sache und konnten einige Siege und Medaillen erkämpfen.

 

Lenni und Luke erkämpften sich z.B. die Goldmedaille, Nikolai und Mascha wurden Zweite und Gino Antonio belegte den dritten Rang.

 

Herzlichen Dank SVG Weingarten und Frank Heinzelbecker für die tolle und Beispiel gebende Veranstaltung. Ihr habt euch viel Mühe gegeben.

 

weingarten 2018

Beiträge aus 2016

Beiträge aus 2015

Beiträge aus 2014

Beiträge aus 2013

Beiträge aus 2012

Beiträge aus 2011