Der AC Ziegelhausen wollte sich im Heimkampf gegen die KG Laudenbach/Sulzbach nach der klaren Niederlage in Ketsch rehabilitieren, was den Heidelbergern auch eindrucksvoll gelang. Die KG musste in Ziegelhausen um jeden Zentimeter Boden kämpfen und war am Ende froh über die Punkteteilung beim Stand von 12:12. Die Siegringer der KG hätten den ein- oder anderen Punkt mehr mitbringen müssen und die Verlierer etwas weniger Punkte abgeben dürfen, was letztendlich entscheidend war für die Punkteteilung.

kampfbogen

KG Laudenbach/ Sulzbach überzeugt mit deutlichem Auswärtssieg.

Mit einer überzeugenden Leistung erkämpfte sich die KG Laudenbach/Sulzbach zum Oberliga- Auftakt einen klaren 24:10 Erfolg gegen den KSV Malsch und hatte dabei weniger Mühe als erwartet. Viele Einzelbegegnungen wurden in der Malscher Letztenberghalle von den jeweils stärkeren Athleten vorzeitig entschieden. Lediglich in den Klassen 66kg, 75kg gr.-röm. und 80kg gingen die Kämpfe über die volle Kampfzeit.

In den weiteren Begegnungen der Oberliga gab es zum Auftakt gleich zwei große Überraschungen. So gewann Aufsteiger KSC Graben-Neudorf beim Titelanwärter Eiche Sandhofen mit 16:10 und der deutlich verstärkte KSV Ketsch katapultierte sich durch den deklassierenden 30:4 Erfolg über den AC Ziegelhausen in den engen Favoritenkreis

.akmalschfotoHP

 

Beim Kerweumzug in Laudenbach. (Foto: Michael Weidling)

umzug2019kids

Der Hemsbacher Kerweverein oder jemand anderes wollte die Schmach der aufgemalten Frösche bei ihrer Kerwe in Hemsbach nicht ohne Weiteres so hinnehmen und verteilte heute Nacht Heu auf dem Schillerplatz in Laudenbach, wo der RSC seinen Kerwestand aufbaute. Also musste erst einmal das Heu entfernt werden. Herr Klemm aus der Nachbarscjhaft half mit schwerem Gerät und freute sich für seine Ziegen über die unverhoffte Zwischenmalzeit. Also: "Nichts ist so schlecht, als dass es noch für Irgendetwas gut ist."

69765718 2861754027187069 8003778582386049024 n

Bericht in der Weinheimer Woche zum Antritt der 2.Amtsperiode von Frank Eberhardt als Ortsvorsteher von Sulzbach.
 
ww2019ortsvorsteherSulzbachklein
Unser Sponsor, die Schreinerei Weber, besteht seit 100 Jahren in Sulzbach.
Die Schreinerei Weber gibt es seit nunmehr 100 Jahren in Sulzbach in der Nördlichen Bergstraße. Über Jahrzehnte war die Familie Weber auch eng verbunden mit dem KSV Sulzbach. Alois Weber war nach dem 2.Weltkrieg erfolgreicher Ringer und Trainer der Sulzbacher Ringer. Später leiteten die Firmenchefs Alois und Meinhard auch Jahrzehnte die Geschicke des KSV.
 
100JahreWeber2019
 

Übrigens:

Am Kerwestand des RSC Laudenbach am Wochenende kann man Dauerkarten für die Ringersaison für 35.€ für alle Heimkämpfe der 1., 2. und Schülermannschaft kaufen.

vorbericht wn runde 2019

Ringerinnen und Ringer des renommierten Sport Club "Orzel" Namslau machten dieser Tage Station in der Laudenbacher Sporthalle für ein gemeinsamen Training mit den Ringern der KG Laudenbach/Sulzbach.

2019polenin laudenb

 

Die Laudenbacher Kerwe steht an.

Auch der RSC Laudenbach ist wieder mit seiner Straußwirtschaft auf dem Schillerplatz mit von der Partie.

 

kerweprogrLau2019

Unser Familienausflug 2020 (Pfingsten) vom 10.06.2020 bis zum 14.06.2020 wird uns nach Abtenau in das Salzkammergut führen. Unser Hotel wird das 4* Hotel Post sein, ruhig gelegen und doch im Zentrum. Verwöhnt werden wir mit einem 5 Gang Wahl Menü. Am Ankunft Tag werden wir mit einem Cocktail begrüßt. Während wir diesen genießen, bringt das Hotelpersonal Ihre Koffer auf Ihr Zimmer. An der Rezeption erhalten Sie auch die „Tennegaukarte“ diese berechtigt Sie zu kostenlosen Linienbusfahrten (Großraum
Salzburg) und beinhaltet viele Vergünstigung vor Ort. Am Abend wartet dann ein Gala Dinner auf uns.

Viel mehr Infos findet ihr hier -> Familienausflug 2020 des KSV Sulzbach

veteranentreff ksv 2019

Foto und Bericht: Jens Bartmann

Zum letzten Training vor den Sommerferien luden das Trainerteam um Jens, Arek und Christoph die Ringerkids und deren Eltern bei hochsommerlichen Temperaturen zu einer ansehnlichen Portion Eis ein.

Hiermit bedanken wir Trainer uns bei den Eltern für ihre tolle Unterstützung und den Ringerkids, dass sie es jeden Dienstag und Donnerstag mit uns aushalten.
Wir wünschen euch allen schöne und erholsame Ferien und sehen uns spätestens auf der Laudenbacher Kerwe hoffentlich gesund wieder.

 

eis essen 2019 beriki

... sneden unsere Carmen und Manfred.

2019 Scheuer Nordkap

 

Gestern Abend beim Powerjoga in der Bergstraßenhalle in Laudenbach.

Nach einer Stunde spürten die Ringer Muskeln, von denen sie bisher nichts wussten.

Teil zwei und drei folgen in den nächsten Trainings.

LIRS1372

Oberliga- Kader der KG Laudenbach/Sulzbach

kader KG 2019 Oberligakader KG 2019 Oberliga

Landesligakader der KG Laudenbach/Sulzbach 2019:

52 kg Enrico Schäfer, Tobias Horneff
57 kg Tobias Horneff
61 kg Rosario Schmitt
66 kg Nico Heinzelbecker
75 kg Tim & Marcel Scheid, Mark Maier, Markus Heubach
86 kg Tobias Schmitt, Kevin Bartmann, Matthias Seiler
98 kg Lukas Schmitt, Jonas Schmitt, Markus Fleischhauer
130 kg Dominic Flade, Marius Krall

Ringerkids leisten Schwerstarbeit.

Beim hochrangigen Römer-Cup in Ladenburg hatten unsere Ringer Schwerstarbeit zu verrichten und nahmen viele wichtige Erfahrungen und gute Platzierungen mit nach Hause. 
Die Trainer Krzysztof Drzyzga und Jens Bartmann freuten sich über den Turniersieg von Lenni Höhn, die Silbermedaille von Luke Regending, die Bronzemedaillen von Tim Waldi und Mark Maier, die vierten Plätze von Dariusz Drzyzga und Nico Hoffmann sowie den siebten Rang von Eemil Höhn und den 9. Rang von Marvin Hoffmann.
Alle Ergebnisse: https://www.liga-db.de/…/…/DE/190706_Ladenburg1/indexGER.htm

roemercup2019

Die Bergsträßer Ringerkids um Trainer Jens Bartmann waren am WE am Start beim Begrenzten Schülerturnier in Weingarten für Bambinis, E- und D- Jugend. Unsere beiden Mädels Latika und Luise wurden 1., Paul 2. und Nicolai 3.

k 20190629 KI5A2161

Harald Lammer 2019 verstorben

352 Teilnehmer gingen am 22.06.19 in Viernheim beim Nachwuchsturnier an den Start. Mit Luke Regending stellten die Ringerkids einen Turniersieger (D- Jugend 21 KG) und mit Eemil Höhn (D- Jugend 28 kg) und Nico Hoffmann (B- Jugend 35 KG) zwei Bronzemedaillengewinner. Unser Neuzugamg im KG Team, Frederik Pufe, der bei Einzelmeisterschaften für seinen Heimatverein Daxlanden an den Start geht, holte sich den Titel in der Klasse bis 55kg bei den Kadetten. Paul Weidling wurde Fünfter in der Klasse bis 26 kg der E- Jugend. Nicolai Vogt und Marvin Hoffmann konnten nicht in die vorderen Ränge vorstoßen.

kg Team 2019 Turnier Viernheim

 

Was für den KSV Sulzbach der Schweizerhof war, war für den RSC Laudenbach das Einhorn. Wettkampf- und Trainingsstätte und Vereinslokal.

Einhorn Laudenbach

Den Team- Pokal für Männerteams des NBRV am 29.6.19.

Plakat Pokalturnier 2019 AB kl

 

Unser Neuzugang Frederik Pufe belegt in Belgien beim internationalen Buvaisar Saitiev Turnier einen starken 5. Platz.

Nach einem 10:0 Auftaktsieg hatte er im 2. Kampf gegen den späteren Turniersieger das Nachsehen. 
Den 3. Kampf konnte unser „Freddy“ wieder auf Schulter gewinnen, ehe er sich in seinem letzten Kampf dem späteren drittplatzierten beugen musste und das Turnier mit einem starken 5. Platz abschließen konnte.

Wir freuen uns schon ihn bald im KG Dress kämpfen zu sehen.

Auf dem Foto links Freddy mit seinem Vater Heiko, der ihn als Betreuer begleitet hat.

pufe2019b

 

trainingJuni2019

Während schon einige Familien unterwegs waren in den Pfingsturlaub, nahmen drei Ringerids das Angebot wahr im Ringeraum in Eppelheim an dem Ausringen teilzunehmen. Nach eimem Aufwärmen wurden die anwesenden Kids zusammengestellt und kämpften jew. drei Mal gegen passende Gegner. Vielen Dank an Organisator und Kampfleiter Alex Hörner.

2019 ausringen eppelheim

 

Luke Regending und Tim Waldi holen den Turniersieg. Eemil Höhn, Dariusz Drzyzga, Lenni Höhn und Nico Hoffmann holen die Silbermedaille, Marvin Hoffmann wird vierter und Nicolai Volk belegt Platz sieben.

In der Mannschaftswertung belegten wir den 9.Platz unter 25 Vereinen.

Herzlichen Glückwunsch an die Kids und Trainer Krzysztof.

 

Kahl2019Ringerkids

DM- Bronze für Pascal Hilkert bei den Männern in Kaufbeuren!!!

Pascal dreht im kleinen Finale noch einmal so richtig auf und gewinnt nach tollen Aktionen vorzeitig gegen seinen Kontrahenten Lukas Buck aus Baienfurt.
Unser herzlicher Glückwunsch Pascal zur DM Medaille.

Mirko Hilkert wird Fünfter.

Das kommt nicht so oft vor, dass zwei Brüder auf einer Deutschen Meisterschaft parallel um die Bronzemedaille ringen. So gerade geschehen auf der Deutschen Meisterschaft der Männer in Kaufbeuren, wo Mirko und Pascal gleichzeitig auf den beiden aufgelegten Matten an den Start gingen.
Mirko musste sich allerdings dem bärenstarken Andreas Maier aus Burghausen, der nur hauchdünn das Finale verpasste, wie erwartet geschlagen geben.
Trotzdem, herzlichen Glückwunsch an Mirko für den sehr guten fünften Platz bei der DM in der Klasse bis 63kg.

Für eine weitere Bronzemedaille für Nordbaden sorgte Daniel Layer, der für die SVG Niederliebersbach an den Start ging, in der Klasse bis 60kg nach einem klassischen Stützgriff am Boden

2019DM Mirko2019DM Pascal

 

 

Unsere drei Starter beim Wolfcup in Wolfhagen. Nico links 3., Dariusz Mitte 2. und Marvin links 4. 

Ergebnisse Wolfhagen 2019

Bürgermeister Lenz übermittelt die Glückwünsche der Gemeinde für die beiden Medaillengewinner des RSC.

Wie bereits berichtet, erkämpften sich Julian Scheuer bei den Junioren die Silbermedaille und Mark Maier bei der B- Jugend die Silbermedaille im Ringen 2019. 
Laudenbachs Bürgermeister Hermann Lenz übermittelte dieser Tage den beiden jungen Laudenbachern deshalb die herzlichen Glückwünsche der Gemeinde und würdigte den herausragenden Erfolg mit jeweils einem Kuvert.

2019lenzmarkjulian

Neue RSC Vorsitzende organisiert Laternenwanderung in HP.

Carmen Scheuer, die neue Chefin der Laudenbacher Ringer, weiß, wie wichtig ein gutes Vereinsleben über den eigentlichen Sport hinaus ist. Deshalb organisiert sie für Helfer, Eltern und Sportler Laternenwanderungen in der benachbarten Altstadt Heppenheim am 17. und 24. Mai. 

Carmen Scheuer, hatte die RSC`ler am vergangenen Freitag, dem 24.5.19 zur zweiten Laternenwanderung in Heppenheim eingeladen.

Herzlichen Dank Carmen für die schönen Veranstaltungen.

2019Laternenw 2er Termin


https://www.heppenheim.de/heppenheim-erleben/sehenswuerdigkeiten/laternenweg/

 

Ergebnisse vom KrabbeCup:  https://www.liga-db.de/Turniere/VT/2019/DE/190512_Sulzbach/indexGER.htm

Krabbe Cup Sulzbach 2019 10

Ganz schön eng her geht es in Sulzbach, wenn sich wie dieses Jahr 125 Nachwuchsringer zwischen sechs und 13 Jahren beim KrabbeCup in der kleinen Sulzbacher Schulsporthalle ein Stelldichein geben. Dazu kommen noch Eltern, Betreuer und Zuschauer! Gerade mal 360 Quadratmeter misst die Hallenfläche in Sulzbach. Im Vergleich dazu die Hemsbacher Hans-Michel-Halle das Siebenfache. Platzangst sollte man deshalb nach Möglichkeit nicht haben.
Kleinere Matten entspannen das Platzproblem, erlauben dabei auch allen hautnah am Geschehen dran zu sein.

Unser Trainer Marco Bechtel geht am Wochenende in Riegelsberg im Saarland bei den Deutschen Freistilmeisterschaften der Männer an den Start. Er ringt in der Klasse bsi 92kg.
Wir wünschen ihm viel Erfolg.

Stolz präsentiert sich Trainer Krzysztof nach dem Jugendturnier in Fahrenbach mit seinen Schützlingen. Konnten seine sechs Starter doch nach super Leistungen fünf Medaillen erkämpfen.
Goldmedaillen gab es für Eemil Höhn (29kg/D), Dariusz Drzyzga (28kg/E) und Tim Waldi (35kg/B). Knapp an Gold vorbei schlitterten Lenni Höhn (21kg/E) und Nico Hoffmann (35kg/B) und wurden Zweite. Den 7.Rang gab es für Marvin Hoffmann (44kg/B) in einem starken Teilnehmerfeld.

2019TurnFahrenbach02

Am Dienstag fand der erste von zwei Kursen statt in der Laudenbacher Bergstraßenhalle.

Das Thema war Reanimation und Anleitung am Defibrillator.

Am Samstag, dem 04.05.2019 um 11.00 Uhr findet der zweite Kurs statt. Dauer ist ca. 2 Stunden. Interessierte können sich anmelden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ONIF1225

 

Nach drei Siegen im Pool zog der Laudenbacher Mark Maier ins Finale der Deutschen Ringermeisterschaft der B-Jugend im freien Stil ein. Dort musste er sich dem amtierenden Deutschen Meister Golling aus Aichalden nach Punkten beugen und wurde Deutscher Vizemeister. Mark startete in der Gewichtsklasse bis 80kg, wobei er selbst nur 69kg auf die Waage brachte.

Mark Maier 20192019MarkDM

 

für eure Hilfe und vielerlei Zuwendung (also allen Helfern, Sponsoren, Sportlern und Eltern).

Dies wollen wir tun mit einem besonderen Spaziergang, einer Laternenführung.

Ca. 1 Stunde geht es in Heppenheim von Laterne zu Laterne, begleitet mit interessant, lustig und spannend erzählten Geschichten.

https://www.heppenheim.de/heppenheim-erleben/sehenswuerdigkeiten/laternenweg/

Unser Vorschlag: Entweder Freitag 17.05.19 oder Freitag 24.05.19 jeweils um 21.00 Uhr auf dem Marktplatz in Heppenheim.

Für die Planung (da die Anzahl pro Termin begrenzt ist)benötige ich eure Rückmeldung über Termin und Anzahl.

(Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Die Kosten für die Führung übernimmt der RSC

Im Auftrag für den Vorstand

Carmen Scheuer

2019Laterne

Ömer Sevgi feiert heute seinen 50.
Viele Jahre war Ömer Sevgi beim RSC Laudenbach der beste Ringer und aufgrund seiner spektakulären Ringweise und seinem besonderen Zugang zu Menschen der Publikumsliebling im Laudenbacher Ringerteam.
Herzlichen Glückwunsch Ömer zum runden Geburtstag.
mer

Am Wochenende finden zeitgleich die Deutschen Meisterschaften der B- Jugend (13/14 Jahre) im freien und im gr.-röm. Stil statt. Mark Maier fährt zur DM im freien Stil nach Kirchlinde in NRW und Tim Waldi nimmt an der DM im gr.-röm. Stil im hessischen Hösbach teil.

Beide haben sich bei der Landesmeisterschaft qualifiziert und wurden durch den Nordbadischen Ringerverband für die Deutschen Meisterschaften nominiert. Tim startet in der Gewichtsklasse bis 35 kg und Mark in der Gewichtsklasse bis 68 kg.

In den starken Starterfeldern kann man beiden Ringern Außenseiterchancen zutrauen.

dm2019b mark tim

Sulzbach Blick Rheinebe

Von den Ringerkids starteten trotz Osterferien Marvin, Nico, Eemil und Lenni beim Osterturnier des KSV Östringen. Nico holte sich die Goldmedaille, Lenni wurde Zweiter. Eemil Dritter und Marvin Vierter. Herzlichen Glückwunsch an die Jungs und Trainer Krzyszof.
2019kidsinoestr

Kurzweiliger Karfreitagsausflug des KSV Sulzbach

An Karfreitag hatte KSV Wanderführer Bernd Seiler wieder einen kurzweiligen Ausflug organisiert. Mit dem Reisebus ging es von Sulzbach aus Richtung Süden. Vor der Wanderung von Amstetten zur Burgruine Helfenstein gab es bei einem Halt Gelegenheit sich für die Wanderung zu stärken. Die Teilnehmer legten anschließend eine Strecke von 7 km bei einem Höhenunterschied von 250 Höhenmetern zurück. Nach der Einkehr in der Burgschenke der Burgruine Helfenstein ging es dann wieder zurück nach Sulzbach.

fuer Homepage

 

Ein Highlight jagte das andere.

Bei den Bergsträßer Ringerkids hatten Kiga-Kinder im Laudenbacher Ringerraum die Möglichkeit, mit ihren Vätern mal so richtig in den Clinch zu gehen. In 1 1/4 Stunden folgte ein Highlight auf das andere. Die Väter und Kinder hatten augenscheinlich Spaß bei den anstrengenden und spaßigen Übungen und den Zweikampfübungen. Es schien gar, als hätten die Kinder vom Zaubertrank genascht, blieben sie ja oft Sieger gegen ihre sportlichen Väter.

2019 Elter Kind Training kl

Laudenbacher Julian Scheuer abermals erfolgreich.

Herzlichen Glückwunsch Julian zum Deutschen Vizemeister im Ringen. 


Hoffen wir mal, dass die Reihe stimmig fortgeführt wird im kommenden Jahr.

2018 = 3., 2019 = 2., 2020 = __.

Julian Scheuer Portrait 2

Erlebnisreicher Karfreitagsausflug des KSV.

Diesmal geht es zum Wandern an die Geislinger Steige.

Gäste sind herzlich willkommen.

 

RSSZ8835AKJH9666

Julian Scheuer vom RSC Laudenbach erkämpft sich bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften im gr.-röm. Stil in Plauen (Sachsen) die Silbermedaille in der Klasse bis 87 kg. Nach der Bronzemedaille im vergangenen Jahr ein weiterer Erfolg des engagierten Laudenbachers.

julian 2DM 2019

Die Vizemeisterschaft ist umso höher zu bewerten, wenn man bedenkt, dass der 18- jährige Julian nach einer Knie- OP im Spätjahr längere Zeit kein Mattentraining absolvieren konnte und bei der DM erstmals wieder Wettkämpfe bestritt. Nach Siegen über Sammet aus Aue (8:0), Glok aus Taisersdorf (3:1) und Kiyek aus Westendorf (3:1) musste er sich dem letztjährigen Vizemeister Papadopolous aus Eberbach mit 0:6 geschlagen geben.

Am kommenden Samstag ist für die Ringerkids wieder Sondertraining angesetzt. 10.30 Uhr Ringerraum in der Bergstraßenhalle.

 

techniktraining032019

Beiträge aus 2016

Beiträge aus 2015

Beiträge aus 2014

Beiträge aus 2013

Beiträge aus 2012

Beiträge aus 2011